Malteser of the sweet white Angels


Das Thema IMPFEN der Hunde,beschäftigt früher oder später jeden Hundebesitzer.

Da stellt sich die Frage:Werden unsere Hunde zu viel geimpft ?

Viele Impfschäden werden als solche gar nicht erkannt.

Verhaltensprobleme,Gewichtsverlust,Erbrechen,Durchfall,gestörtes Fressverhalten,Hautprobleme,Nervosität,Ängstlichkeit,Appetitlosigkeit,Nasenausfluss,trockene Augen,Epilepsie,Allergien u.s.w. treten oft erst Wochen nach der Impfung auf und sind keine Seltenheit.Doch wer denkt dann noch an die Impfung?

Dazu kommt,dass  viele geimpfte Hunde trotzdem krank werden,sobald sie mit der Krankheit in Berührung kommen.

Jeder sollte sich informieren und dann für sich und für seinen Hund die hoffentlich richtige Entscheidung treffen.

Überlegen sie bitte ,ob es wirklich nötig ist ,einen Hund jedes Jahr impfen zu lassen.Bei einem Mensch halten die meisten Impfungen ja auch länger als ein Jahr.

Darüber sollte man  sich wirklich  ernsthaft Gedanken machen.